Impressum



In den Sommermonaten zwischen Mitte Mai und
Mitte September lässt sich die Versickerung
besonders gut beobachten auch wenn das gesamt Jahr über ein Teil des Wassers versickert.

Abhängig von der Witterung kann man zu dieser Zeit das Flussbett zu Fuß durchlaufen, ohne nasse Füße zu bekommen.

Das einmalige Naturschauspiel ist einen Besuch wert. - Es beeindruckt nicht nur Menschen aus der Region und Schüler, die etwas über die Natur in ihrer Umgebung erfahren sollen.

20 Stunden später schmecks Quellwasser der Aach salzig!

  Menschen aus der ganzen Welt nutzen die Gelegenheit, die Donauversickerung anzusehen,
sei es, weil sie gerade in der Region Urlaub machen, auf der Durchreise sind, oder speziell wegen der Donauversickerung nach Möhringen gereist sind.